Sailer Magazin abonnieren und Sie erhalten die neuen Artikel immer direkt in Ihr Postfach!!
Bitte addieren Sie 9 und 2.

Laura's Insider-Tipp

von Hotel Sailer

Sonnenuntergang am Patscherkofel!

Liebe Gäste,

ich freue mich, dass ich Ihnen heute einen Ausflug zu einem meiner Lieblingsorte in Innsbruck vorstellen darf.

Vom Patscherkofel - oder dem "Patsch" wie viele Innsbrucker ihn auch gerne nennen - hat man eine atemberaubende Aussicht nach Innsbruck, das Inntal, das Stubaital und über den Brenner sogar bis nach Italien. Warum ich diesen Berg so gerne habe, kann ich Ihnen gar nicht so genau sagen. Aber wahrscheinlich, weil er mich mit dem Sendemast am Gipfel, sehr an einen Berg aus meiner Heimat - dem Allgäu - erinnert.

Der Patscherkofel bietet einige tolle Wanderwege, die für die ganze Familie geeignet sind. Besonders empfehlenswert ist der Zirbenweg. Dieser startet direkt an der Bergstation der Patscherkofelbahn. Man kann diese also ganz gemütlich für den Aufstieg nutzen und von dort aus losgehen. Der breite Pfad führt ohne große Höhenänderung entlang der Waldgrenze Richtung Tulfeiner Alm. Während der gesamten Wanderung kann der Ausblick auf das Inntal genossen werden. Mit der Glungezerbahn kann man den Weg zurück ins Tal abkürzen. Von der Talstation bringt Sie ein Bus wieder zurück zur Patscherkofelbahn. Wer noch mehr über den Zirbenweg erfahren will, der liest am besten den Wandertipp, den meine Kollegin Lorena mit Ihnen in unserem Urlaubsmagazin geschrieben hat, durch.

Aber ich schweife ab. Von was ich Ihnen eigentlich erzählen wollte, sind die Abendfahrten am Patscherkofel - jeden Donnerstag fährt die Bahn bis 23 Uhr. Ich liebe es dort den Sonnenuntergang anzuschauen. Manchmal packe ich mir selbst ein Picknick mit ein, setzte mich in die Wiese und genieße die letzten Sonnenstrahlen. Die Restaurants an der Bergstation haben aber auch länger geöffnet und laden zum Verweilen ein. Wenn man Glück hat, kann man auch noch den Gleitschirmfliegern beim Start Ihres Fluges zusehen!

Meiner Meinung nach ein Ausflug, den man unbedingt machen muss, wenn man in Innsbruck ist. Aber ich lasse nun mal meine Bilder sprechen - die überzeugen denke ich jeden.

Vom Hotel Sailer fahren Sie am besten mit dem Bus zur Talstation nach Igls. Der Bus J fährt alle 10 Minuten in der Museumstraße (5 Minuten Fußweg vom Hotel Sailer entfernt) weg. Und wer mindestens zwei Nächte Aufenthalt im Hotel Sailer hat, der bekommt von uns kostenlos die Welcome Card mit der man die öffentlichen Verkehrsmittel in Innsbruck gratis.

Ich wünsche Ihnen ganz viel Spaß bei Ihrem nächsten Ausflug zum Patscherkofel und einen wunderschönen Sonnenuntergang.

Liebe Grüße und bis bald im Hotel Sailer in Innsbruck

Laura

Und falls Sie schon Ihren nächsten Aufenthalt in Innsbruck planen, stehen wir Ihnen gerne für alle Fragen und Informationen zur Verfügung. Schreiben Sie uns einfach eine unverbindliche Anfrage!

Zurück