Bitte addieren Sie 7 und 1.

Der Zirbenweg: Panoramawanderung auf den Patscherkofel

von Hotel Sailer

Idyllisches Wandern in der Innsbrucker Natur

Romantischer Wanderweg am Hausberg Innsbrucks.
Romantischer Wanderweg am Hausberg Innsbrucks.

Der Zirbenweg ist ein romantischer Wanderweg am Hausberg Innsbrucks, dem Patscherkofel nördlich der Tiroler Landeshauptstadt. Neben dem fantastischen Ausblick auf das Inntal und auf etwa 400 Alpengipfel erweist sich vor allem der dichte Bewuchs als eine wahre Besonderheit. Der Namenspatron des Wanderweges ist einer der widerstandsfähigsten Bäume der Erde: Die Zirbe.

In den Tuxer Alpen die ältesten Zirben Europas bestaunen

Die Zirbe, auch Zirbelkiefer oder Zirbel genannt stammt aus der Familie der Kieferngewächse. Der robuste im Alpenraum beheimatete Baum trotzt dabei den härtesten Bedingungen. Temperaturen von bis zu -43 Grad Celsius übersteht diese Baumart ganz ohne Probleme. Sogar auf Granit, Gneis und anderen Gesteinsformen wächst und gedeiht die Zirbe mit minimalen Ansprüchen an den Boden. So kann die Zirbe auch bis zu 1.000 Jahre alt werden. Obwohl die Zirbe in zahlreichen Wäldern des Alpenraumes vorzufinden ist, wartet beim Wandern nördlich von Innsbruck eine wahre Besonderheit auf Sie: Der Zirbenweg. Bei diesem Themenwanderweg in den Tuxer Alpen bewundern Sie während Ihrer Tour den ältesten und dichtesten Zirbenbestand Europas.

Zirbenaroma & rustikales Flair in den Tiroler Stuben.
Zirbenaroma & rustikales Flair in den Tiroler Stuben.

Wanderung auf dem Zirbenweg: geringe Höhenmeter, fantastischer Ausblick

Zuerst starten Sie mit der Patscherkofelbahn im kleinen Tiroler Örtchen Igls auf die Bergstation auf 1.964 Metern Höhe. Anschließend erkunden Sie selbst den idyllischen Wanderweg am Patscherkofel. Vor allem wegen seiner geringen Steigung auf lediglich 2.035 Höhenmeter und seinen fantastischen Ausblicken ist diese Wanderung für Familien bestens geeignet. Wer es anspruchsvoller angehen möchte, der erklimmt den Steig zur Tulfeinalm und lässt sich nach der Wanderung von der Glungezerbahn wieder ins Tal nach Tulfes und mit dem Bus zurück nach Igls bringen. Neben der Tulfeinalm erwarten Sie dort oben noch viele weitere urige Almhütten für eine gemütliche Einkehr.

Zirbenaroma & rustikales Flair in Ihrem Hotel Sailer in Innsbruck

Den Tiroler Stuben in Ihrem Hotel Sailer in Innsbruck verleiht die Zirbe ebenfalls einen rustikalen Einschlag. Mit authentischen Astnarben und einem wohlriechenden Aroma erfahren Sie auch nach der Wanderung auf dem Zirbenweg die wohltuende Wirkung der Zirbe. Die Sailerstube, die Jägerstube und das Gangl mit Stammtisch zieren dabei edle Möbel und Wandvertäfelungen aus echtem Zirbenholz, die einen angenehmen Duft verströmen. Ein genussvoller Ausklang Ihres Tages in den Zirbenwäldern Innsbrucks.

Ihr Hotel Innsbruck mit Zirbenstuben.

Zurück