Bitte rechnen Sie 4 plus 9.

Go Innsbruck

von Simone Tiberi

Wie wäre es mit einem abenteuerlichen Rätselspaß durch Innsbrucks Gassen?

Wir haben uns GO Innsbruck, von Innsbruck Tourismus angeschaut.

Ein interaktives Stadtabenteuer, das Sie auf eine Entdeckungstour einlädt. Lassen Sie Ihr Smartphone zu Gunsten einer echten "Schatzkarte" links liegen und erleben Sie eine Kombination aus Sightseeing, Quiz und Vergnügen. Entfachen Sie Ihre Neugier und erkunden Sie Innsbrucks Vielfalt auf unterhaltsame Weise.

Auf Ihrer Entdeckungsreise begegnen Sie Orten voller Geschichte, beeindruckenden Aussichtspunkten und faszinierenden Ecken der Stadt. Als wäre die Erkundungstour nicht bereits ein Gewinn für sich, erwartet Sie am Ende der Jagd eine kleine Überraschung für alle findigen Schatzsucher. Wählen Sie zwischen zwei verschiedenen Routen – beide sind Teil der Stadtspaziergänge, die in der Broschüre „Walks to explore“ beschrieben sind.

Wir haben uns die Tour „Auf den Spuren der Habsburger“ ausgesucht:

Das Goldene Dachl kommt einem sofort in den Kopf, wenn man an Innsbruck denkt. Dieses Schmuckstück ist untrennbar mit dem Kaiser Maximilian I. verbunden (1459 – 1519). Er hat dieses prunkvolle Dach als Hochzeitsgeschenk für seine Heirat mit Bianca Maria Sforza aus Mailand in Auftrag gegeben. Maximilian, oft als der „erste Europäer“ bezeichnet, hat nicht nur die Habsburger auf die Weltbühne gebracht, sondern auch Innsbruck zu seiner Hauptstadt erklärt.

Es ist beeindruckend, dass seine Präsenz und sein Einfluss in Innsbruck auch heute, 500 Jahre später, noch spürbar sind, durch all die Bauwerke, die er hinterlassen hat. Aber nicht nur Maximilian hat seine Spuren in der Stadt hinterlassen; die Habsburger insgesamt haben über Jahrhunderte Innsbruck geprägt.

Innsbruck steckt voller Geschichte, und beim Erkunden der Stadt folgt man quasi den Fußstapfen der Habsburger. Eine perfekte Gelegenheit, sich in die Vergangenheit zu versetzen und ein Stück europäischer Geschichte hautnah zu erleben.

Viel Spaß bei dieser Rätselrally! Einfach Rätselblatt aus dem Innsbruck Tourismus Büro (Burggraben 3) holen und los geht‘s. Mit dem Lösungswort gibt’s im Tourimusbüro ein Goodie und für
unsere Hotelgäste ein Extra-Goodie an der Rezeption!

Routenbeschreibung:

  • Start beim Goldenen Dachl
  • Richtung Osten über Pfarrgasse zum Dom zu St. Jakob weiter über den Durchgang vorbei am Fischerhäusl vorbei an Congress, Tiroler Landestheater, Leopoldsbrunnen und Haus der Musik weiter zur Kaiserlicher Hofburg und Hofkirche
  • Richtung Osten über die Universitätsstraße durch den kleinen Durchgang bei der Jesuitenkirche weiter zur Prof.-Franz-Mair-Gasse, die zum Tiroler Landesmuseum führt
  • Richtung Süden über die Wilhelm-Greil-Straße zum Rudolfsbrunnen am Bozner Platz
  • über Wilhelm-Greil-Straße und Salurner Straße zur Triumphpforte
  • Richtung Norden über die Maria-Theresien-Straße bis zum Burggraben
  • Richtung Osten über den Franziskanerplatz zum Adeligen Damenstift
  • über die Riesengasse zurück zum Ausgangspunkt

 

Zurück